Mit neuer Heizung sparen

Nicht nur die Lebensmittel werden teurer sondern auch der Sprit und Gas.

Viele Haushalte in Deutschland haben eine Öl- oder Gasheizung welche diesen Winter extrem teuer werden können.

Bei uns in der Straße liegen keine Gasleitungen weswegen die Bewohner auf eine Ölheizung im Keller, oder mit einem Gastank im Garten auskommen müssen.

Ich sehe die Zukunft da eher in strombetriebenen Heizungen.

Strom wird zwar auch teurer, doch durch die fallenden EEG Gebühren sehe ich da etwas Licht am Ende des Tunnels. Außerdem kann man Strom selbst erzeugen was einen unabhängig von Diktatoren macht…. 😉

Eigentlich war ich kurz davor mir eine normale Stromheizung zu kaufen wie man sie in jedem Baumarkt bekommt… doch dann habe ich gelesen das Infrarotheizungen effizienter, und damit auch billiger sind.

Denn während normale Stromheizungen sich erst aufheizen müssen, die dann erst die Decke beheizen bevor es einem selbst warm wird (da erst der komplette Raum warm werden muss), und somit Unmengen Energie fressen bevor man einen Effekt hat, sind Infrarotheizungen schneller!

Der Effekt ist ähnlich dem von Sonnenstrahlen. Sobald man die Infrarotheizung an macht spürt man einen Wärmeeffekt da hier Objekte und nicht die Luft beheizt werden.

Die Heizung kam heute an und ich werde in den nächsten Tagen berichten ob sich diese lohnt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.