Sind iPhones teurer als Android Smartphones?

Achtung: Dieser Artikel ist nicht für Fanboys 😉

Kurz: Im Gegenteil! Für Sparer!

Auf der Suche nach einem neuen Smartphone schauen die meisten erst auf die neue super Kamera mit Top Features die man im Alltag als Leihe überhaupt nicht braucht.

Werbung mit 128MP Kameras in Smartphones versprechen großartige Bilder.

Das diese 128MP Bilder auf 12MP runtergerechnet werden dank Pixelbining wissen die wenigsten.

Und wer sich dann diese Bilder genauer anschaut sieht das es durch das Pixelbining mehr Störflecken in den Bildern gibt als bei einer richtigen 12MP Kamera…egal.

Worauf es ankommt

Wichtig bei einem Smartphone ist auch wie lange man dieses sicher und funktionsfähig nutzen kann.

Wenn es um das sparen geht sind die diese Dinge besonders wichtig.

Man will schließlich ein Smartphone so lange es geht benutzen.

Um ein auf lange Sicht sicheres Smartphone zu haben ist der Faktor Updatezyklus sehr wichtig.

Wie lange erhält das neue Smartphone Sicherheitsupdates?

Wie lange erhält das neue Smartphone Majorupdates?

Denn, was bringt es mir ein Smartphone 5 Jahre zu benutzen welches aber nur 3 Jahre Sicherheitsupdates erhält und somit nach drei Jahren unsicher ist?

Wer Onlinebanking nutzt oder auch Kryptowährungen auf seinem Smartphone handelt sollte besonders darauf achten dass das eingesetzte Smartphone immer die neuesten Sicherheitsupdates erhält.

Wer diese Faktoren alle kennt und sich etwas umsieht kommt meiner Meinung nach um ein iPhone nicht herum.

Im Gegensatz zu den Android Smartphones welche mit voller Stolz BIS zu 3 Jahre Sicherheitsupdates erhalten, liegt Apple mit 6 Jahren Updates weit vorne.

Hier hat man als Sparer also 6 Jahre ein sicheres und nutzbares Smartphone in der Hand.

Sparen und ein iPhone?

Ja!

Rechnen wir mal nach.

Hier gehe ich von einem Smartphone der Mittleren- bis Oberklasse aus da die günstigen Androidsmartphones nach meinen Erfahrungen nicht zu gebrauchen sind oder nicht mal 2 Jahre Updates erhalten.

Ich kaufe 2022 ein iPhone 13 oder 13 Pro *. Das sind zwischen 820 und 1100€. Zu bedenken ist auch das man hier auch sehr gute gebrauchte erhält für weniger.

Dieses iPhone kann ich laut aktuellem Zyklus theoretisch bis 2028 sicher nutzen.

Preis für 6 Jahre iPhone: 820€ bis 1100€

Nehmen wir ein Samsung Galaxy S22 / Ultra *. Das sind zwischen 850 und 1250€

Der Einkauf ist hier schon mal teurer.

Bei Samsung erhalte ich drei Jahre lang Sicherheitsupdates und 2 bis 3 Major Updates.

Um in Sicherheit zu bleiben müsste ich mir hier also nach 3 Jahren, spätestens nach 4/5 Jahren ein neues kaufen (bei kritischen Lücken bietet Samsung auch für ältere Geräte wie Apple auch Updates an (aber nicht regelmäßig))

Preis für 6 Jahre Samsung: 1700 bis 2500€

Das iPhone ist also mit dem Blick auf Updates und Sicherheit auf Dauer günstiger.

Was die Reparaturen angehen bin ich mit einem iPhone auch zufriedener als bei Androidgeräten.

Hier ist die Auswahl an Ersatzteilen, Anleitungen und Hilfen im Internet viel besser als bei der Konkurrenz.

Der Austausch eines Akkus oder Display / Kamera usw. ist relativ einfach mit wenig Aufwand zu machen.

Man sieht also das der Spruch “Ein iPhone ist viel teurer als ein Android Gerät” nicht mehr stimmt.

Ja! Es gibt günstigere Smartphones im Androidbereich. Aber welche davon sind wirklich zu gebrauchen und welche davon kann man 6 Jahre sicher nutzen und auch gegebenfalls selbst reparieren?

Außerdem habe ich bewusst nicht das iPhone SE für den Vergleich genommen da ich dieses Gerät als Frechheit empfinde. Toller Prozessor aber die Kamera und das Design gehen 2022 überhaupt nicht mehr!

Auf lange Sicht ist das iPhone also günstiger.

*Dieser Artikel beinhaltet Affiliate Links.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.